zum Inhalt springen

Algorithmische Mathematik und Programmieren

VeranstalterInnen: Prof. Dr. Angela Kunoth, Samuel Leweke

Vorlesung:

Mittwoch, 08:00 bis 09:30 Uhr Hörsaal C (Hörsaalgebäude)

Übung:

Termine und Webseite/Link zur Eintragung in die Übungsgruppen werden noch bekannt gegeben.

Inhalte der Vorlesung:

Die Vorlesung ist eine Einführung in elementare Konzepte der Numerischen Mathematik.

Dieses Teilgebiet der Angewandten Mathematik befasst sich mit der approximativen Lösung unterschiedlicher mathematischer Probleme, für die dies theoretisch oder exakt nicht möglich oder zu aufwendig ist.

  • Maschinenzahlen und Fehleranalyse
  • Lösung linearer Gleichungssysteme (LR-und QR-Zerlegung).

Ein wesentliches Element der Numerik ist die praktische Umsetzung mit dem Rechner.  Daher werden sowohl theoretische wie auch Programmieraufgaben in Matlab gestellt. Es ist geplant, parallel zur Vorlesung (freiwillige) Präsenzübungen zum Erwerb von Matlab in den Cip-Pools des Mathematischen Instituts anzubieten.

Die Vorlesung wird im SS 2021 mit der Numerik fortgesetzt.

Vorkenntnisse: Analysis I/II, Lineare Algebra I/II

Literatur:

  • W.Dahmen, A.Reusken, Numerik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Springer 2006, ISBN 3-540-25544-3
  • P. Deuflhard, A. Hohmann, Numerische Mathematik I, deGruyter, Berlin 2002, ISBN 3-110-17182-1
  • M. Hanke-Bourgeois, Grundlagen der numerischen Mathematik und des wissenschaftlichen Rechnens, B.G. Teubner, Stuttgart 2002, ISBN 3-8351-0090-4

 

In den Übungen werden theoretische und praktische Aspekte der Algorithmischen Mathematik vertieft. Daher werden sowohl theoretische wie auch Programmieraufgaben in Matlab gestellt.